13125 Berlin, Röbellweg 61 030 940 94 20 materdolorosa@christophorus-barnim.de

Anmeldung für Gottesdienste

Alle Gottesdienste in Buch, Gehrenberge und Buchholz werden nach den 3g-Regeln gefeiert und sonn- und feiertags aus Buch ins Internet übertragen.

Es wäre schön, wenn sich so viele Besucher wie möglich vorher testen würden.

Bitte bringen Sie Ihren Nachweis mit, wer geimpft, genesen oder getestet ist.

Begrenzte Besucherzahl, Maske und Abstand gelten weiterhin.

Sollten Sie keine Bestätigungs-e-Mail erhalten, können Sie gern per e-Mail bei Frau Beckmann nachfragen. Sie kann klären, was schief gelaufen ist.

Eine Anmeldung für den Gottesdienst ist dringend notwendig, um die Kontrolle der 3g-Nachweise zu ermöglichen.


Formular zum Ausfüllen und Ausdrucken

Während der Ferienzeit müssen die nicht geimpften Schüler negativ getestet sein. (Antigentest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Die Eltern können den Test zu Hause durchführen und das Ergebnis auf dem beigefügten Formular selbst bestätigen, gern auch für alle Geschwister auf einem Blatt. Bitte denken Sie daran, dass diese Bescheinigung in den Ferien bei jedem Gottesdienst vorgelegt werden muss.


Wegen des Corona-Infektionsrisikos bitten wir trotzdemnoch einmal alle Teilnehmer, folgende Regelungen einzuhalten:
während der Gottesdienste und Veranstaltungen den Mund-Nasenschutz in richtiger Weise zu tragen
Auch bei leichten Anzeichen einer Erkältung auf den Kirchenbesuch zu verzichten.


Betreuung der Gottesdienste

Wenn Sie bereit sind, die Betreuung eines Gottesdienstes zu übernehmen, d.h. etwa 30 Minuten vor Beginn da zu sein und die Anwesenheitsliste zu führen, dann tragen Sie sich bitte in unsere Liste ein. Wir suchen dringend noch Unterstützung.

Sie können diese Liste unter folgendem Link erreichen :

Terminplaner Gottesdienstbetreuung

Zum Download der

Teilnehmerliste für die Gottesdienstbetreuung

(nur mit Passwort)

Die Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt nur zum Zweck der Hinterlegung der Corona-bedingten Teilnahmelisten und nur für den vorgeschriebenen Zeitraum von 4 Wochen.